Donnerstag, 18. Dezember 2014

Tyrion und Sansa: Step by Step

So, der größte Vorweihnachtsstress dürfte vorbei sein: Weihnachtskarten sind gebastelt, größtenteils verschickt und einige schon angekommen, Weihnachtsgeschenke sind auch besorgt (zumindest die meisten) und nun kann ich mich wieder etwas dem Blog widmen.

Nachdem das Bild von Rhaegar und Lyanna mir schon so viel Spaß gemacht hat, beschloss ich dieses Jahr noch ein asoiaf Fanart zu verschenken. Diesmal sollte es ein Geburtstagsgeschenk für C. werden und da eines ihrer Lieblingspärchen Tyrion und Sansa sind...

Tyrion und Sansa waren schon etwas schwieriger als Rhaegar und Lyanna, denn sie tauchen in der HBO Serie auf und ich wollte zumindest ein wenig Ähnlichkeit herstellen. Also übte ich und übte und skizzierte und während Tyrion auf Anhieb klappte, war Sansa wirklich frustrierend.

Als ich endlich eine Skizze hatte, mit der ich zufrieden war, war es mir auch egal, dass sie am Rand abgeschnitten war, ich scannte sie einfach und setzte noch den Rest dran. :)


Dann war das Vorgehen eigentlich identisch wie beim Bild von R+L. Leider ging Sansas Ähnlichkeit von Schritt zu Schritt weiter verloren :(




Ich habe diesmal nicht so viele Zwischenschritte abfotografiert. Hier ist die Koloration mit Aquarellfarben schon fast fertig.


Nur noch Hintergrund, Details und Verzierungen... und fertig ist das Bild.


Nach dem Scannen erkennt man das goldene Muster auf Tyrions Kleidung viel besser (das Original glitzert da übrigens :) ).


Ich wollte unbedingt die Hochzeit der beiden zeichnen und hab mich was ihre Kleidung angeht, an die Vorlage der Serie gehalten.

Kommentare:

  1. Mit Aquarell hab ich wirklich schon lange nicht mehr gezeichnet... ich hab's für ein paar Weihnachtskarten jetzt wieder versucht und gemerkt, wie gerne ich das mal gemacht habe. ;)
    Und ich finde es immer besonders schwer, wenn man Charaktere zeichnet, bei denen es schon eine so genaue Vorlage gibt. Da ist man dann erst recht sehr kritisch und will möglichst nahe heran kommen.

    "Falling Slowely" war ja dank des Oscar Gewinns doch etwas bekannter. ;) Ich mochte den Song auch schon bevor ich den Film dann geschaut habe. Aber mit dem Film macht er dann erst recht Spaß. Ich mag diese Szene, in der die beiden das erste Mal zusammen spielen, sehr gern!

    AntwortenLöschen
  2. Das wunderbarste Bild ever. Ich liebe es so sehr <3

    AntwortenLöschen