Montag, 28. Januar 2013

London 2012 - Tag 5

Der Sonntag. Der letzte ganze Tag in London und der einzige Tag der Woche, an dem es tatsächlich geregnet hat. Aber nur Vormittags und da hatten wir praktischerweise einen Museumsbesuch geplant.


Also... ich wollte unbedingt in die National Gallery und so fuhren wir zum Trafalgar Square, der wirklich ganz toll und groß ist.


In der National Gallery darf man nicht fotografieren und so musste ich mit den Katalog der Sammlung kaufen. Und ganz viele Postkarten mit meinen Lieblingsgemälden. Aber ich bin zu faul zum Scannen.


Jedenfalls merkten wir beim Rausgehen aus dem Museum, dass Big Ben ja gar nicht so weit ist und man da ja hinspazieren könnte.


Wir machten einen kleinen Abstecher zur Westminster Abbey... Allerdings reichte es nur für einen Blick von der Seite. Es war SO dermaßen voll, dass wir keine Lust hatten, uns bis vor den Haupteingang durchzuquetschen und wieder zurück.


Deshalb sind wir lieber gleich zu Big Ben und haben gaaaaaanz viele fotos von ihm gemacht. Hier folgt nun eine "kleine" Auswahl an Big Ben Fotos, die im Laufe der ganzen Woche entstanden sind.














Abends sind wir dann noch einmal in den Hyde Park. Diesmal aber in den Rosengarten und dann weiter zum Albert Memorial und zur Royal Albert Hall.














Mittlerweile war es ganz schön dunkel geworden und wir suchten uns nur den nächstbesten Bus, um zum Hostel zurück zu fahren.

1 Kommentar:

  1. Oh die Bilder sind alle wundervoll *-* haben eine ganz klasse Stimmung.

    AntwortenLöschen