Sonntag, 20. Mai 2012

Burgfest Vlotho 2012 (Teil 2)

Besonders toll finde ich auf Mittelalter-Märkten die Stände. Vor allem die Schmuck-Stände faszinieren mich immer wieder. So viele hübsche Dinge.



 Ich liebe keltische Muster. Und ich bewundere Menschen, die sowas können. Ich habe mich mal eine Zeitlang mit dem Zeichnen von keltischen Knoten beschäftigt und man braucht dafür eine ganze Menge Geduld und Durchblick. ^^











 Am häufigsten hielt ich mich übrigens am Weinstand auf, da Corrisande dort gearbeitet hat^^;
Ich bin ja kein Fan von Wein aber ich durfte mich durch alle möglichen Sorten durchprobieren und muss sagen, dass Met, Erdbeerwein, Pfirsichwein und Stachelbeerwein gar nicht so schlecht schmecken. :)





Und hier noch eine kleine Auswahl an schönen Mittelalter-Kostümen. Obwohl es schon lustig ist, was da teilweise  an Verkleidungen zu sehen war. Neben der authentischen Mittelalterkleidung gab es auch Gothic, Steampunk und Fantasy. Leider habe ich es nicht geschafft, den Satyr zu fotografieren, das war nämlich ein beeindruckendes Kostüm.

















 Wie man vielleicht erkennen konnte, war das Wetter sehr launisch an diesem Tag. Strahlender Sonnenschein wechselte sich mit krzen Regenschauern ab. Manchmal gab es auch beides gleichzeitig und man konnte im Tal einen Regenbogen erkennen. Schade, dass er doch etwas schwach war.


Kommentare:

  1. Tolle Bilder,ich gehe auch gerne auf Mittelaltermärkte und habe auch die passende Gewandung.Ich mag sehr gerne die Schmuck und Kleiderstände obwohl Brot,Eis,Met oder sonstige Köstlichkeiten auch nicht zu verachten sind...lecker
    Uiiih auf dem letzten Bild hast du ja sogar den Regenbogen mitgebracht.
    LG Mummel

    AntwortenLöschen
  2. nice, ich bin die mit der kamera :D
    liebe grüße ;)

    AntwortenLöschen
  3. Interessante Impressionen! Das Bild mit den Weinen ist toll!

    Regenbogen würde ich auch gerne mal fotografieren, aber falls ich denn mal einen sehe habe ich auf jeden Fall keine Kamera dabei :D

    Der Point.

    AntwortenLöschen
  4. das bild mit den bunten lederbändern gefällt mir besonders gut.
    eine coole geschichte dieses burgfest. irgendwie wirkt es, als würde man in eine ganz andere welt eintauchen, sehr toll, wenn da rundherum alle so mitmachen und sich an dresscode, und und und halten!

    AntwortenLöschen