Samstag, 7. April 2012

Gartenidylle

Zwischen meiner Wohnung und dem Botanischen Garten gibt es ein Haus mit einem hübschen Garten hinter einem hübschen Zaun. Immer wenn ich daran vorbeigehe, bewundere ich die Dekoration im Garten. Da macht sich nämlich jemand ganz viel Mühe. Es sieht immer so aus, als wäre die Person nur gerade kurz im Haus und würde gleich weiter dekorieren. Es handelt sich um ein Mehrfamilienhaus und das Gartentor steht immer offen, trotzdem habe ich mich vorher nie getraut, durchzugehen und Fotos zu machen (oft hatte ich auch keine Kamera dabei). Aber Anfang März konnte ich nicht widerstehen^^;
























Kommentare:

  1. Also ehrlich gesagt würde ich mich niemals trauen in den Garten anderer Leute zu spazieren und Fotos zu machen, Gatter offen hin oder her. Gut, ich lehne mich schon manchmal in den Vorgarten (XD) aber alles eigentlich im Rahmen von dem was man vom öffentlichen Weg aus erreichen kann. Ich stelle mir einfach vor, dass ich doch sehr verdutzt wäre, stünde plötzlich jemand im meinem Garten :D
    Aber vor allem das vorletzte Foto find ich richtig gut, es hat sich also gelohnt, dich zu überwinden ^^

    Der Point.

    AntwortenLöschen
  2. ich würde mich auch nicht trauen in fremde gärten zu spazieren aber sie sind sooo schön die bilder. besonders ab dem 4. bild abwärts und das vorletzte ist mein favorit. wunderschön!

    AntwortenLöschen