Donnerstag, 8. Dezember 2011

Seltsam, im Nebel zu wandern

Lange nichts mehr hochgeladen....
Die Fotos verstauben auch schon seit Anfang November auf meiner Festplatte. Und ich dachte, bevor es anfängt zu schneien, sollte ich sie mal zeigen. Die Fotos entstanden am Morgen nach den Nachtnebel-Fotos und ich musste mich richtig beeilen, weil der Nebel schon dabei war, sich zu verflüchtigen. Diesmal fand ich die Bearbeitung sogar noch schwerer, als bei den Nachtfotos. Und wieder bin ich nicht ganz zufrieden. Ich kann einfach nicht sagen, was mich stört und das obwohl ich mit den Motiven schon ganz happy bin...





























Kommentare:

  1. Die Fotos sind wirklich wunderschön ! Vor allem das erste! Das könnte ich mir ausdrucken, einrahmen und an die Wand hängen...

    AntwortenLöschen
  2. von nebelfotos kann cih nicht genug bekommen. die sind einfach wunderschön, jedes einzelne davon!
    und ich hab endlich dran gedacht, dich in meine blogroll aufzunehmen (:

    AntwortenLöschen
  3. Oh man, ich hab jetzt wirklich schon ewig nicht mehr bei dir kommentiert. Aber jetzt! Und ich werde auch noch bei den älteren Beiträgen vorbei schauen, die ich mir stets fleißig angeguckt habe. Da sind zu viele Goldstücke dabei, die man nicht unkommentiert lassen kann ^^

    Hier gefallen mir die Farbfotos besser als die S/W (obwohl ich ein große S/W Fan bin)..die Herbststimmung kommt einfach gut rüber.. herbstliche Farben, Nebel, Silhouetten. Liebe!

    Der Point.

    AntwortenLöschen
  4. @Celina:
    Vielen Dank :)

    @ Paleica:
    Ich will schon seit Ewigkeiten eine blogroll machen und komm nicht dazu^^; Aber danke schön. Ich freu mich :)

    @ Point:
    Das ist wohl Geschmackssache. ICh hab auch schon gehört, dass die s/w Bilder besser sind. Ich mag ja beide Versionen gleich gern. Zuerst wollte ich alle bilder von dem Tag in s/w bearbeiten aber dann dachte ich auch, dass ich die tollen Farben nicht ganz unter den Tisch fallen lassen kann^^

    AntwortenLöschen