Samstag, 19. November 2011

Wien - Tag 7: Museumsquartier und U-Bahn

Als wir im Stadtpark waren, ging auch schon die Sonne langsam unter. Wir sind dann zur Mariahilferstraße zurück, weil ich noch Briefmarken brauchte. Also wirklich, die sind in Wien schwerer zu bekommen, als man denkt. Und weil wir schon in der Nähe waren, machten wir einen Abstecher zum Museumsquartier, wo wir schon ein paar Abende/Nächte verbracht hatten aber jeds Mal ohne Kamera. Wir machten also ein paar Fotos in der Dämmerung und S. kam auf die Idee, Langzeitbelichtungen zu machen (was ich ihm sofort nachmachte^^; )






















Das ist mein einzigesFoto vom Maria Theresia Denkmal und dazu auch noch verschwommen. Wahrscheinlich war es zu dunkel, um richtig  zu fokussieren. Naja, in klein fällts nicht so sehr auf^^;




Ich vermisse die U-Bahnen übrigens richtig. Die sind so praktisch.








1 Kommentar:

  1. oooh, das mq, mein zweites wohnzimmer ((((: und ja, ich bin auch froh, dass wir hier ein halbwegs vernünftiges ubahnnetz haben ^.^

    AntwortenLöschen