Dienstag, 8. November 2011

Wien - Tag 5: Abends über den Dächern

Nachdem wir also so abrupt aus dem Belvedere-Garten rausgeschmissen worden waren, wollten wir eigentlich in die Wohnung fahren. Wir mussten an der Station "Burggasse/Stadthalle" von der Straßenbahn in die U-Bahn umsteigen. Dort erregte aber eine Treppe unsere Aufmerksamkeit. Wir stiegen also aus Neugier hinauf und hatten einen phantastischen Blick über die Straße. Aber seht selbst:




















Kommentare:

  1. Die Langzeitbelichtungen sind toll. Am besten gefällt mir das letzte Foto. Die sternförmigen Lichter und die vielen "Lichtstreifen" mag ich sehr gerne.

    AntwortenLöschen
  2. au ja, unsere hauptbibliothek, die ist wirklich schön. die langzeitbelichtung gefällt mir sehr. hast du dafür einen graufilter benutzt oder wars schon so dunkel dass es so ging?
    ich sollte vonda oben unbedingt mal ein tilt shift probieren...

    AntwortenLöschen
  3. @ Padraice:
    Ja, das letzte Foto mag ich auch sehr sehr gern. Es ist eines meiner absoluten Lieblingsfotos von der ganzen Reise :)

    @ Paleica:
    Einen Graufilter habe ich nicht benutzt. Zuerst war es noch relativ hell aber die letzten Fotos sind schon im Dunkeln entstanden.

    AntwortenLöschen