Mittwoch, 9. November 2011

Rote Farbtupfer

In den letzten Tagen hat sich das Wetter stark verändert. Der Nebel blieb gestern den ganzen Tag über der Stadt hänge und auch heute lichtete er sich erst Mittags. Ich nutzte die vorletzte Nacht und den gestrigen Morgen, um meine ersten Nebelfotos zu machen. Aber bevor ich die zeige, habe ich noch einiges an bunten Herbstbildern auf der Festplatte, die ich dort ungern versauern lassen möchte.
Ich habe zur Zeit wirklich das Problem, dass ich zu viele Fotos mache. Dadurch, dass ich auf dem Display oder im Sucher nicht erkenne, ob ein Foto gelungen ist, mache ich lieber ein paar mehr Fotos. Am Ende sitze ich vor 300 Fotos, von denen die wenigsten misslungen sind und dann habe ich ein Auswahlproblem. Ich bewundere einige Fotografen, die vom Shooting nur ein Foto auswählen können. Da könnte ich auch aber es würde mir so leid tun für die ganzen anderen Fotos, die ich gern mag ^^;


























Kommentare:

  1. diese farben sind das beste am herbst! hach, ich liebe es!
    wir werden zum glück weiterhin von allzu hartnäckigen nebel verschont. wobei es so langsam etwas seltsam ist, dass es doch so arg warm für november ist. da kommt mal gar keine weihnachtsstimmung auf. dabei haben manche geschäfte schon weihnachtlich dekoriert. ^^
    mir geht das übrigens auch immer so, dass ich so viele fotos mache und dann vor einer unendlichen masse sitze, die erst mal durchgeschaut werden muss...^^

    "julie & julia" ist ein wunderbarer film. ich musste mir übrigens auch die DVD ausleihen, weil ich die eigentliche ausstrahlung verpasst hatte. ;)
    den titel zum blogpost habe ich recht willkürlich gewählt. hab erst neulich "juno" mal wieder gesehen und ach... das lied lief gerade erst bei mir und schwupps... ^^

    dankeschön für dein liebes lob zu meinen fotos. mir gehts genauso. wegen all den schönen herbstfarben habe ich eigentlich in letzter zeit vor allem farbig fotografiert. aber s/w hat einfach noch mal eine andere wirkung...

    AntwortenLöschen
  2. Ich möchte gar keine Nebelbilder sehen. Die bunten, warmen Farben auf diesen Fotos sind einfach zu schön. Und wo es sowieso schon so kalt und grau ist, brauch ich das nicht auch noch auf Fotos sehen^^
    Vlt. kannst du mich aber ja vom Gegenteil überzeugen :D

    AntwortenLöschen
  3. das 4. bild von oben! einfach perfekt!

    AntwortenLöschen