Sonntag, 27. November 2011

1. AdventsSicht

Bei MüllersSicht gibt es eine Adventsprojekt, bei dem an jedem Adventssonntag AdventsSichten veröffentlicht werden sollen. Das Schwierige daran: das Thema ist Natur. Für mich eine richtige Herausforderung, da ich mit dem Advent nicht unbedingt Natur verbinde.

Eigentlich möchte ich extra für dieses Projekt neue Fotos machen aber das war mir dieses Wochenende nicht möglich, so dass ich mein Archiv nach geeigneten Bildern durchsucht habe. Und ich wurde fündig.
Für mich hat der Advent zum Beispiel viel mit Lichtern zu tun. Kerzen, Lichterketten, Weihnachtsmarkt-Beleuchtungen. Und weil heute der erste Advent ist, der Tag, an dem die erste Kerze des Adventskranzes angezündet wird, gibt es eine natürliche Lichterdekoration.
Das Foto entstand letzten Dezember beim Schlittenfahren als die Sonne unterging und das Gegenlicht den Schnee und das Eis auf den Ästen beleuchtete.


Kommentare:

  1. Sieht wunderschön aus! Und trotzdem vermisse ich irgendwie ein scharfes Objekt im Vordergrund des Bildes.

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag unscharfe Bilder. Manchmal. Deins gehört dazu. Fablich toll- Und sehr adventlich mit dem warm-weißen Kontrast. Und den vielen, sehr weihnachtlichen Lichtern.
    Für mich hätte es sogar noch etwas weniger Schärfe benötigt.
    LG Michel

    AntwortenLöschen
  3. Ich maaaag, ich finde es so unscharf perfekt. Dieses Bokeh,... wie ein schönes Herbstflimmern.

    Der Point.

    AntwortenLöschen