Montag, 9. Mai 2011

Projekt 52: #19 Die grüne Hölle

Die grüne Hölle ist tatsächlich ein guter Titel für dieses Fotoshooting. Ich wurde von Vögeln, Bienen und Ameisen angegriffen und hab einfach kein Foto so richtig hinbekommen, wie ich es wollte, weil ich einfach nicht die richtige Lokation gefunden habe. Und das obwohl ich in jedem Gebüsch der Nachbarschaft war.

Bei grüne Hölle dachte ich zunächst an den Vietnamkrieg (für Lili eher ungeeignetes Thema) und dann an Dschungel (so schwer kann das doch nicht sein). Es ist dann Dschungel (ein bisschen Fantasie, bitte) bei Nacht geworden. Denn das kann für so ein kleines und ängstliches Wesen wie Lili tatsächlich zur Hölle werden. Überall lauern Gefahren und man muss geeignete Verstecke finden.

Und ich konnte mich mal wieder nicht entscheiden.











Kommentare:

  1. Sehr schöne Bilder! Das leuchtende Grün in der Unschärfe gefällt mir gut.

    AntwortenLöschen
  2. ich finde die idee witzig und passend. die fotos mag ich von den farben her auch. ;) die grüne hölle... ja ja, bei unseren letzten fotos haben wir das auch mal wieder festgestellt. ^^ wir hatten allerdings raupen!

    AntwortenLöschen
  3. bleibt nur die Frage, warum Lili sich freiwillig leicht bekleidet und ohne Ausrüstung in den Dschungel begibt. Das kann man als ziemlich mutig bezeichnen.
    (Oder als ziemlich dumm, je nach Sichtweise xD)

    AntwortenLöschen
  4. Wie man sieht, hat das Technikproblem bei Blogspot auch diesen Blog getroffen. Aber auch wenn mein Kommentar weg ist, finde ich es immer noch mutig, dass Lili sich alleine in den Dschungel begibt :P

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr schöne umsetzung! ich muss auch mal wieder öfters am projekt arbeiten...

    AntwortenLöschen
  6. tolle Fotos.
    irgendwie sieht sie sehr verloren aus!

    AntwortenLöschen