Montag, 16. Mai 2011

15.05.2011 Nikolausberger Schnecken

Dieses Wochenende wollten S. und ich irgend etwas Spannendes untenehmen. Aber das Wetter konnte sich einfach nicht entscheiden. Also schauten wir gestern lieber die dritte Big Bang Theory Staffel zu Ende. Als heute dann um 18 Uhr die Sonne raus kam und weit und breit keine Wolken zu sehen waren, schnappten wir uns spontan unsere Kameras und verließen das Haus. Leider verpassten wir knapp den Bus zu den Zietenterassen und landeten spontan im Bus zum Nikolausberg (am entgegengesetzten Ende von Göttingen). Ich war noch nie da gewesen und es gefiel mir dort sofort. Nur kamen wir nicht besonders weit, da nach 30 Minuten der Regen einsetzte. Wir hatten leider nicht bedacht, dass es Sonntag war und der Bus in Richtung Stadt nur einmal die Stunde von da oben fährt. Wir verpassten ihn um 15 Minuten :( Nach 20 Minuten kam der Bus dann aus der Stadt und wir dachten, wir sind ganz klug und steigen schonmal ein, da er dann ja an der Endstation dreht und wieder zurück fährt. An der Endstation wurden wir aber vom Busfahrer rausgeschmissen, da er seine viertelstündige Pause genießen wollte. Wir warteten also an der Haltestelle draußen in der Kälte, bis der Busfahrer wieder abfahrtbereit war.

Aber immerhin haben sich die 30 Minuten Photozeit gelohnt:
































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen