Samstag, 16. April 2011

16.04.2011

Heute ist das Wetter nicht wirklich toll. Die Sonne lässt sich nicht blicken und jeden Moment könnte es anfangen zu Regnen. Mit meiner alten Kamera hätte ich nicht wirklich viel hinbekommen bei diesen Lichtverhältnissen. Und dabei gefallen mir die Farben an solchen grauen Tagen ganz gut. Aber mit der DSLR ist das was ganz anderes. Mit ISO 400 war ich auf der sicheren Seite und die sanften Farben des Fotos find ich richtig toll.
Das schöne ist aber, dass dieses Foto überhaupt nicht bearbeitet ist. Null. So gut wie alle Fotos mit alter Kamera waren bearbeitet.
Klar komme ich auch mit der Canon an einige Grenzen, die sich nur mit neuen Objektiven lösen lassen. Zum Beispiel würde ich manchmal gern noch näher ran bei Pflanzen (Macro) oder mehr zoomen (größeres Tele) oder mehr Unschärfe (lichtstarkes Objektiv... irgendwas bei 1,8 oder 2,2) Aber fürs erste reicht mir was ich habe, denke ich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen