Dienstag, 22. März 2011

31 Tage - 31 Bücher : Tag 1

Einen Fragenkatalog zum Thema Bücher habe ich bei Abraxandria gesehen und mir schon vor einiger Zeit vorgenommen, ihn auch zu bearbeiten. Abraxandria macht nun schon das zweite Jahr in Folge bei solch einem Projekt mit und weil sich manche Fragen zwar ähneln, aber im Groben und Ganzen doch unterschiedlich sind, wollte ich gerne beide Fragebögen hintereinander machen. Wobei ich zunächst die älteren Fragen beantworten werde. Ich werde bestimmt nicht jeden Tag eine Antwort vorstellen... nur wenn mir besonders langweilig ist^^;

Tag 1: Das Buch, das du zur Zeit liest

Im Moment lese ich "Heinz Strunk in Afrika" von Heinz Strunk. Ich gebe zu, von ganz alleine hätte ich es nicht ausgewählt. Aber wie schon beim letzten Buch des Schriftstellers (Fleckenteufel), bestand S. darauf, dass ich es lese (weil er es gerade fertig gelesen hat). Bei den Büchern von Heinz Strunk ist die Handlung eher nebensächlich, sie fallen nämlich vor allem durch den Erzählstil und die Wortwahl auf. Ein bisschen pervers, ein bisschen eklig, ein bisschen verrückt (okay, nicht ein bisschen, sondern sehr) aber auf alle Fälle megalustig.

Inhalt:
Um dem kalten Wetter und den Stressigen Feiertagen zu entgehen, verreist Heinz Strunk seit Jahren mit seinem Freund C. in der Weihnachtszeit. Ein typischer Urlaub für die beiden zeichnet sich dadurch aus, dass sie nach streng geregeltem Tagesablauf nichts tun und sich dabei erholen. Wichtig sind nur Sonne, Wärme, ein Hotel mit Pool und ein Casino für die Abendgestaltung. Dieses Jahr ist Kenia dran und schon bevor es richtig los geht, wird klar, dass dieser Urlaub nicht ganz so reibungslos verlaufen wird.

Kommentare:

  1. Wenn ihr Zwei Heinz Strunk mögt, empfehle ich euch dringend Rocko Schamoni. Sind ja eh alte Kumpanen, die beiden. Ich mag das neue Layout sehr!

    AntwortenLöschen
  2. schön, dass du auch bei diesem stöckchen mitmachst!
    mir hat es sehr viel spaß gemacht. :) es ist einfach schön, in seinen büchern rumzukramen und sie vorzustellen...

    dann wünsche ich dir auch mal viel spaß!

    AntwortenLöschen