Montag, 28. Februar 2011

28.02.2011





Heute hätte ich fast das tägliche Foto vergessen. Zuerst habe ich nichtdaran gedacht. Dann habe ich immer wieder aus dem Fenster geschaut und mich über die Sonne gefreut. Dabei habe ich immer gedacht: "Gleich könntest du noch ein paar Fotos machen..." Und auf einmal war es dunkel. Ich weiß auch nicht, wie das passieren konnte.
Ich wollte schon immer mal ein bisschen mit Wasser rumspielen und wenn es dunkel ist, kann man genauso gut den Blitz benutzen. Leider bemerkte ich dabei, dass an meiner Kamera erste Verschleißerscheinungen auftreten. Da ich den Blitz fast immer unterdrücke, ist es mir erst jetzt aufgefallen: Der Blitz geht gar nicht mehr auf. Selbst bei erzwungenem Blitz. Es ertönt zwar ein Geräusch, dieses hört sich aber so an, als hätte die Kamera keine Kraft, um den Blitz "hochzuheben". Und wenn ich etwas nachhelfe, kann ich die Klappe zwar anheben, sie bleibt aber nicht oben, sondern hänt so schlapp auf Halbmast. Ich musste also beim Fotografieren die Klappe die ganze Zeit mit meinem Finger hochhalten, damit der Blitz überhaupt losging. Aber das tat er Gott sei Dank noch :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen