Donnerstag, 15. Juli 2010

Sommer Teil 2

Laut Fernsehprogramm ist der Sommer nun zu Ende. Zumindest ist die Sommerpause von Greys Anatomy und Private Practise vorbei, weshalb ich den gestrigen Abend bei N. vor dem TV verbrachte. Als ich mich gerade auf den Weg zu S. machen wollte, zogen dunkle Wolken auf. Nach dem schwülen Tag freute ich mich schon auf ein abkühlendes Gewitter, doch ich hoffte, dass es erst so richtig losgehen würde, wenn ich sicher bei S. ankomme. N. lieh mir ihren quietschgrünen Schirm für den Fall der Fälle.
Als ich jedoch auf die Straße trat, sah ich erst, was da aus der Richtung aufzog, in die ich musste. Eine tiefschwarze Wand, in der es alle paar Sekunden blitzte. Vom Balkon aus hatte das weniger bedrohlich gewirkt aber so ganz ohne schützende Wände, war mir doch etwas mulmig zu mute. Als ich die Bushaltestelle erreichte, blitze es überall um mich herum und ich entschloss mich gegen den Bus und für eine Unterstellungsmöglichkeit im nahegelegenen Krankenhaus. Gott sei Dank war S. so nett, mich dort abzuholen :)
Die Blitze sahen übrigens richtig toll aus... irgendwann muss ich mal versuchen, welche mit meiner Kamera einzufangen.
Die Abkühlung hielt nicht lang an und heute ist es bis auf ein paar Windstöße zwischendrin wieder sehr warm.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen